Ayurveda-die Wissenschaft von einem gesunden und glücklichen Leben


AYURVEDA oder Wissenschaft vom Leben umfasst das uralte medizinische Wissen Indiens, das mehr als 3000 Jahre zurückgeht. Die derzeitige weltweite Popularität liegt begründet in der einfachen Nachvollziehbarkeit und der guten Übetragbarkeit der ayurvedischen Theorien auf unser persönliches Leben und unsere heimischen Produkte. Als universell gültiges System schafft sie damit die besten Voraussetzungen um die Gesundheit und Lebensqualität des Menschen zu fördern und zu erhalten. 

Im Mittelpunkt der ayurvedischen Lehre stehen Empfehlungen für eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise.


Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Ernährung

 „Ohne richtige Ernährung ist Medizin nutzlos, mit richtiger Ernährung ist Medizin unnötig“, so heißt es in der Ashtanga Hridaya, einer der drei wichtigsten Ayurveda-Grundlagentexte.


"Der bewusste Mensch hat Seelenruhe und Gelassenheit, der unbewusste ist stets voller Unruhe und Aufregung".(Konfuzius - 551 - 479 v. Chr)