Tage der Stille - Integrale Meditation im Allgäu


Für all Jene, die das Meditieren erlernen wollen oder ihre eigene Kontemplative Praxis vertiefen möchten, werden von mir neben den Meditation-IN-Gruppentreff´s Seminaren, Auszeiten und Retreats, über das Jahr verteilt Meditaionstage für Stille Einkehr im Allgäu angeboten. Die Meditations-Tage dienen dazu, sich in der Gruppe mit einem spirituellen Text oder Thema zu beschäftigen und sich gemeinsam unterstützenden Feldern zu verbinden, die aus Achtsamkeit, Stille und Schweigen entstehen. Daher geht es auch in diesen Tagen darum einen Raum der äußeren und inneren Stille zu schaffen um mit den friedvollen Qualitäten unseres Herzens in Verbindung treten zu können. Sie werden uns helfen eine gewisse emotionale Gelassenheit im hektischen Alltagsgeschenen zu behalten und dennoch geistig klar und wach zu sein.

Was bewirkt Meditation und was lernt man in der Meditation?


Meditation ist Friedensarbeit, denn sie läßt uns größerer Teile unseres Unterbewusstseins bewusstwerden und erkennen, welche Muster unser Denken und Handeln im Alltag steuern. Dadurch, dass wir in der kontemplativ-integralen Meditation Körper, Atem, Sinne und den psychomentalen Geist als Ganzheit ansprechen, entspricht sie einer Art von Meditation die nicht nur den Geist klärt und beruhigt, sondern zu einer sehr subtilen Selbstwahrnehmung führt die den Körper, den Atem, die Psyche und die Seelischen Potentiale umfasst. Wenn wir in einer Art meditieren die unsere Wahrnehmung auf eine Weise schult die nichts ausgrenzt, wird sie uns darauf aufmerksam machen, dass auch in den scheinbar negativen, ungeliebten Gefühlen und Mustern eine hilfreiche Energie steckt. In der Meditationspraxis geht es immer darum, dass wir unser Fühlen und das Denken in eine ausgewogene Balance bringen und zwischen Reiz und Reaktion einen Raum der Stille erschaffen in dem sich zeigt, wie wir in unseren alltäglichen Entscheidungen aus einer freidvollen Seelentiefe treffen können.

Anmeldung

Zu den Mediationtagen anmelden können Sie sich HIER

„ Ziehe deine Schuhe aus. Der Ort wo du stehst ist heiliger Boden“ (Ex.3.5)