Das Patañjali Yoga Sutra for Life & Spirit-Online


Yoga-Sutra Philosophie im zweijährigen Jahrestraining

YOGA ist mehr

Yoga ist mehr als eine Extrem-Gymnastik im Asia Style. Wollen wir wirklich von Yoga profitieren, sollten wir die Philosophie die dahinter steht nicht außer Acht lassen. Sie wird unsere Leben und unseren spirituellen Weg bereichern und für uns zum Leitfaden werden, der uns auch in den stürmischen Zeiten des Lebens Orientierung gebe kann.

Yoga ist eine der sechs großen Philosophie-Schulen, die unter dem Begriff „Darshana“ zusammengefasst sind.  Das Wort bedeutet: "Innenschau“ oder "eine bestimmte Art des Sehens." Als einer der wichtigster Grundlagentext des Yoga gilt das Yoga-Sutra von Patanjali, einem der großen Gelehrten des alten Indiens. Dieser Text hat bis in die heutige Zeit nichts an Schönheit und spiritueller Gültigkeit verloren. Es ist einer der bedeutendsten Klassiker des Yoga, und es bildet die unabdingbare Grundlage für ein tieferes Verstehen unseres Geistes und dessen was Spiritualität im Sinne es Yoga wirklich ist.


Worum geht`s

 Es geht darum, die Inhalte des Yoga Sutra - für das persönliche Leben oder für die eigene Praxis zu entdecken und darüber hinaus als Reflektionsgrundlagen für das Handeln im sozialen und beruflichen Umfeld zu nutzen. Die Beschäftigung mit diesem Text, hilft uns bei der Betrachtung und Entwicklung unseres Lebensweges und kann uns zur Entdeckung vieler Antworten auf unsere individuellen Fragen führen. Wie alle Weisheitstexte zielt er darauf ab, uns selbst in der Auseinandersetzung mit ihm besser kennenzulernen. Um wirklich frei zu sein, sollte jeder Mensch seine eigene Kultur entwickeln und für sich festlegen, welche Bedeutung alles in Beziehung zu allem anderen für ihn haben soll. Das gilt besonders in unserer Informations-überfluteten, globalisierten, modernen und schnellen Welt.

Spiritualität im täglichen Leben

Das Yoga Sutra zeigt auf, dass Yoga sich nicht jenseits vom Leben auf einer Matte abspielt. Yoga im Sinne Patanjali versteht sich als integrale Lebenspraxis, die ihre Wirkung im familiären, sozialen und beruflichen Alltag zeigt. Doch leider bleibt der Yoga-Unterricht heute, häufig nur auf die körperbetonten Yoga Übungen (Asana) begrenzt. Für die so wichtigen und grundlegenden Yoga-Philosophien, die uns helfen Yoga in seiner Tiefe zu verstehen, bleibt oft wenig Zeit. Auch Meditation und Pranayama als die zentralen Säulen einer Yoga-Praxis, bekommt nicht immer den Raum, der ihnen zusteht. Um tiefer in das Wissen und die Erfahrung des Yoga eintauchen zu können, werden wir unseren Geist durch Pranayama ausrichten, uns Versmaß (Sutra) für Versmaß mit Patanjalis Yoga Sutra beschäftigen.Durch Selbstreflektion und angeleitete Meditation wollen die Inhalte erfahrbar machen und in unser alltägliches Handeln und Leben transportieren.


Anmeldung & Information

Zur Veranstaltung direkt anmelden können Sie sichHIER

Sie wünschen mehr Informationen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Mobil: ++49 (0)151-59452954

E-Mail: ayas-office@email.de

Freiheit in ihrer wahren Würde und strahlenden Schönheit liegt in uns selber. Sie entsteht nur, wenn wir uns bewusst in eine vollkommene und liebende Ordnung begeben. [W.Zint 2020]