Wiebke Zint-Meditationslehrerin der Würzburger Schule der Kontemplation (WSDK) und zertifizierte Yogalehrerin BDY/EYU

Geboren wurde ich 1949 in einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein, wo ich bis zu meinem Umzug in meine Allgäuer Wahlheimat lebte. Früh entdeckte ich meine Begeisterung für Spirituelle Wege und Meditation und fand in Koun Roshi Pater Willigis Jäger den für mich passenden Lehrer. Nach Jahren der intensiven Schulung in Kontemplation und ZEN-Meditation, wurde ich 2003 von Willigis autorisiert Kontemplation und ZEN im Sinne der westöstlichen Weisheit zu lehren und Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Als Lehrerin der Würzburger Schule der Kontemplation (WSDK) verfüge ich nicht nur über Jahrzehntelange Meditationserfahrung, sondern auch über eine intensive Schulung im und für den Yoga-Einzelunterricht durch meine Lehrerin Helga Simon-Wagenbach. Sie war es, die die mich ermutigte eine fundierte, mehrjährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU zu absolvieren und mich in Yoga-Meditation, Yoga-Therapie und Yoga- Philosophie weiterbilden zu lassen.

Die Erfahrungen, die ich auf meinem Weg und in der Begleitung durch meine Lehrer machen durfte, fließen mit dem Wissen, das ich mir in meinen Aus- und Weiterbildungen und in der Begleitung von Menschen aneignen konnte, wie selbstverständlich in meine Arbeit mit ein.

Mit meinen Angeboten richte ich mich an all Jene, die eine zeitgenössische, konfessionsunabhängige Meditationsform, Räume der Stille und eine fachgerechte Anleitung zur Meditation suchen. Die sich von östlicher Meditation angezogen fühlen, aber dennoch in den Spuren ihrer eigenen Kultur bleiben möchten und an Jene die aus ihrer Mediationspraxis Kraft für ihr Wirken im alltäglichen Leben schöpfen wollen.

Ganz besonders liegt mir dabei die individuelle Begleitung des einzelnen Menschen am Herzen.

Mehr Informationen zu meinen Werdegang finden Sie HIER

In dir ist die ganze Welt verborgen, wenn du das weißt, ist die Tür da und der Schlüssel ist in deiner Hand.  [Krishnamurti]