Stille Meditation, Waldbaden & Prānāyāma

araṇya saṃyama - unter Bäumen meditierend wandeln, tief durchatmen und durch Schweigen zur Ruhe finden.


araṇya bedeutet ins Deutsche übersetzt „Wald“ und saṃyama ist die gebündelte, fokussierte und nicht wertende Versenkung des Bewusstseins durch Meditation. Ziel ist es, sich gedanklich LEER zu machen und die Einheit mit den Wesenlichen wiederherzustellen.

Die Kombination aus Meditation, Atemübungen, sanften Bewegungseinheiten aus dem Vini Yoga und achtsamen Gehen im Wald, bringt uns zurück zu unseren inneren Quellen. Ziel ist es durch achtsame Ausrichtung unserer Sinne, eine stille Präsenz zu erlangen, aus der Kraft und eine psychomentale Leichtigkeit entspringt die bis in unseren Alltag hineinwirkt. Wo könnte das besser gelingen als in Bad Hindelang, dass  mit seinen naturnahen Parkanlagen & schönen Wälder und einer reinen, klaren, allergen- und feistaubarmen Luftqualität punktet, oder in den prachtvollen Wäldern rund um Schloss Melschde im Hochsauerland wo ich Retreats uns Schweigewochen anbiete.

Durchatmen und Stress abbauen

Der Atem spielt eine zentrale Rolle in der Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Der freie und lang fließender Atem ist die Lebens-Quelle, die uns mentale Stärke schenkt und der Garant zu einem stressfreien und glücklichen Leben. Ein frei fließender oder blockierter Atem hat große Auswirkungen auf unser körperliches Wohlbefinden, unsere psycho-mentale Ausgeglichenheit und unser seelisches Erleben. Daher ist die Schulung des Atems (Prānāyāma) auch das Herzstück einer jeder guten Yoga Praxis.  Wissenschaftliche Studien belegen die stressreduzierenden, gesundheitsfördernde Wirkungen von Meditation und den yogaspezifischen Atemübungen (prānāyāma). Verbinden wir diese Methoden mit der Idee des Waldbadens, lassen sich diese Wirkungen effektiv steigern.


Um Blockaden im Atem zu lösen, müssen wir auf der körperlichen Ebene die notwen­digen Bedingungen für einen natür­lichen und ausgewogenen Atem schaffen. Ein eingesunkener Brust­korb, nach vorn gebeugte Schul­tern, starke Spannung im Rücken, Schulter-, Nacken- und Brustbereich, aber auch Schwäche im Becken- und Bauchbereich schränken den freien Atemfluss ein. Ein Gefühl von Enge im Atemraum entsteht, welches sich negativ auf unsere psychomentale Verfassung auswirkt und eine innere Unruhe erzeugt, die uns im alltäglichen Leben zum Hindernis wird.

In diesem Angebote spielt daher das Lösen von Blockaden, die sanfte Koordinierung von Atem und körperlicher Bewegung, das bewusste Wahrnehmen der eigenen Atemräume, der feinstofflichen Kräfte die von Bäumen, frischem Wasser und reiner Luft ausgeht eine bedeutsame Rolle. Das Zusammenwirken hilft nicht nur die Atemkapazität zu erweitern und jeden Atemzug in seiner Wirkung voll auszuschöpfen, sondern auch dabei, unseren Körper mit frischer Energie aufzuladen, unseren Geist zu beruhigen, unsere psychomentale Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken und unser gesamtes System in ein harmonisches Fließgleichgewicht zu bringen.

Auf diese Weise schenkt Ihnen der Aufenthalt in Bad Hindelang eine neue Leichtigkeit, mehr Vitalität und Gelassenheit, die sich auch in unserem Alltag bemerkbar macht.

Leitung

zu meiner Person | als Kontemplationslehrerin WSDK wurde ich durch meinen Lehrer Ko un Roshi Pater Willigis Jäger geschult und autorisiert ZEN und kontemplative Meditation zu lehren. Meditation ist seit meiner Jugend ein essentieller Bestandteil meines Lebenswegs. Im Bereich Yoga  absolvierte ich die Ausbildung zur  Yogalehrerin BDY/EYU und mehrjährige Zusatzausbildungen in Yoga-Meditation, Yoga-Einzelunterricht, Yoga-Philosophie. 


Angebot im Schloss Melschede im Hochsauerland

Dauer:5 Tagetäglich ca. 6 Stunden
Teilnehmrzahl:mind. 6max. 15 Personen
Kosten:390,- Euro pro Person/zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Reisekosten

Termin 2021

Termin:Samstag 17. Juli 2021 bis 21. Juli 2021 
Veranstaltungsort:Schloss Melschde • Melschde 1 • 59846 SundernHochsauerland

Info und Anmeldung

Da es sich um eine Veranstaltung im Sinne eines Retreats handelt, ist ein Vorgespräch mit mir als  Leitung Voraussetzung zur Teilnahme. Bitte vereinbaren Sie per E-Mail einen Gesprächstermin mit mir.

Wiebke Zint

E-Mail Kontakt: HIER


Angebote in Bad Hindelang im Allgäu

Termine werden demnächst bekannt gegeben.


Individuell wohnen und genießen

Während der Angebote in Bad Hindelang im  Allgäu ist die Unterkuft und Verpflegung ist im Angebot nicht inbegriffen. Sie buchen Ihre Unterkunft selber und ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. In einer Unterkunft Ihrer Wahl können Sie unsere Programmvielfalt mit der heimischen Gemütlichkeit oder individuell geplantem Hotelkomfort kombinieren und einen ganz besonderen und erholsamen Urlaub erleben. Einen Lageplan und eine Liste mit Vermieter in der Nähe unserer Schulräume können Sie bei uns anfordern. Es gelten die ABGs der jeweiligen Häuser.

Bezuschussungsmöglichkeit

Das in das Seminar integrierte AYAS®Hatha-Yoga-Kompaktangebot "Atem ist Leben – Yoga & Achtsamkeit im Wald" ist unter der Kurs-ID: 20201028-1246361 entsprechend der Qualitätskriterien des "Leitfadens Prävention" des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 Abs. 1SGB V. von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) für das Handlungsfeld Stressreduktion & Entspannung zertifiziert. Eine Bezuschussung der 240,- Euro für den Kursanteil ist generell durch die Krankenkassen möglich. Bei Bedarf nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf um abzuklären ob diese eine Bezuschussung gewährleistet.

Das Bewußtsein der Geschöpfe ist durch das Atemholen bedingt.
[Dschuang Dsi]